2020 solar lamps for food beneficiaries

Energieeffiziente Kochöfen und Solarlampen

Rauchende Kochöfen und die Kerosenlampen sind sehr schädlich für die Atemwege. Aus dem Fonds, der aus Beiträgen für Co2-Kompensation von Vereinsmitgliedern geäufnet wurde, kauft das Komitee Kochöfen mit reduziertem CO2-Ausstoss und wenig Rauchentwicklung. Sie benötigen markant weniger Holz und/oder Holzkohle, werden in Kenia hergestellt und von Umweltschutzorganisationen empfohlen. Die jährliche CO2-Einsparung von drei energieeffizienten Öfen entspricht dem Flugtransport von einer Tonne Ware von Südafrika in die Schweiz.

 
2020 solar lamps for food beneficiaries

Neu im Sortiment gibt es Solarlampen und kleine Solarsysteme. Anfangs 2020 wurden 37 Solarlampen und kleine Solarsysteme, mit denen auch Mobiltelefone aufgeladen werden können, sowie acht Kochöfen gegen Mais und Sorghum eingetauscht. Dieser Tauschwar dank den guten Ernten anfangs Jahr möglich. Wie die herkömmlichen Kochöfen sind auch die Kerosenlampen sehr schädlich für die Atemwege. Sobald wieder Waren aus Nairobi geliefert werden können, wird das Angebot aufgestockt.


Die Nachfrage ist nach wie vor gross.

 

+41 79 304 3910

Ackersteinstrasse 17, 8049 Zürich, Switzerland

Postkonto 60-236664-9 CHF /

IBAN CH38 0900 0000 6023 6664 9

©2018 by Friends of Makaani. Proudly created with Wix.com

zuletzt aktualisiert am 3. Juli 2020